Menschen statt Ressourcen [OOP 2009]

Manchmal reden Menschen von anderen Menschen als „Ressourcen“, so als ob sie Maschinen oder Möbel oder Gebäude wären. Das Wort Ressource kommt dann in so seltsamen Wendungen wie „Human Resource Management“ oder „die HR-Abteilung“ vor. Ein besonderes Beispiel findet sich in der Definition des Begriffes „Projekt“ im CMMI-Glossar. Dort heißt es:

A project is a managed set of interrelated resources that delivers one or more products to a customer or end user. The set of resources has a definite beginning and end and operates according to a plan.

Ich kann nur sagen: Wenn ich in einem solchen Projekt arbeitete, käme ich mir als „verwaltete, in einer Wechselbeziehung stehende Ressource“ ziemlich seltsam vor. Wann spricht es sich endlich herum? Software wird von Menschen gemacht, nicht von Ressourcen!