Wie Sie Architektur flink dokumentieren (OBJEKTspektrum-Artikel)

Mein Artikel in der Zeitschrift OBJEKTspektrum, Ausgabe 3/2015, ist erschienen. Es geht um ein vieldiskutiertes Thema: Agile Teams stellen sich die Frage: Wie stark sollen wir unsere Architektur dokumentieren, um agil zu bleiben? Dokumentieren wir zu wenig, so entstehen Missverständnisse und wiederholte Diskussionen. Dokumentieren wir zu viel, müssen wir ständig Dokumente pflegen, anstatt lauffähige Software […]

Die 7-Schritte-Strategie

Produkte zu entwickeln, ist eine Herausforderung. Kunden werden anspruchsvoller. Fachkräfte zu bekommen und zu halten, ist nicht so einfach. Und das Produkt über lange Zeit lebendig und pflegbar zu halten, ist ohnehin Voraussetzung. Wertvolle Technologie wiederholt verlässlich auszuliefern, das ist Kunst und Wissenschaft zugleich. Wenn Sie auch mehr Erfolg in der Produktentwicklung haben möchten, dann […]

Artikel: Risikomanagement mit Kanban

Im OBJEKTspektrum-Heft (Ausgabe 02/2012) finden Sie meinen Artikel “Risikomanagement mit Kanban: Risiken sichtbar machen und im Team angehen”. Hier die Zusammenfassung: Risikomanagement ist wichtig – das weiß jeder, der in einem IT-Vorhaben gearbeitet hat. Doch so manche Risikoliste veraltet einsam auf der Festplatte eines Servers, ohne dass ein Mitglied der Entwicklungsorganisation hineinschaut. Mit Kanban kann […]

Essenzielle Fähigkeiten einer Softwarefirma

Kürzlich schrieb ich über Geschäftsmodelle für Ihre Softwarefirma. Heute geht es um sechs essenzielle Fähigkeiten, die Sie brauchen, um die geschilderten Geschäftsmodelle wahr zu machen. Kunden finden In einer Softwarefirma liegt der Fokus normalerweise auf der Produktentwicklung. Viele ziehen sich zurück ins stille Kämmerlein, entwickeln dort das Produkt, gehen damit an dem Markt und hoffen, […]

Emergenza – oder: Flow im Krankenhaus

Fast jeder Sommer führt meine Frau und mich an die Versilia, das ist ein wunderbarer Landstrich am Rande der Toskana mit langen Sandstränden, Bergen aus Marmor, sympathischen Bewohnern, gutem Essen, kurz: die perfekte Gegend, um nach einem arbeitsreichen Jahr zu entspannen. Man sollte im Urlaub ja abschalten, nicht überall Flow-Phänomene analysieren, sondern einfach den Tag […]