Leistet Ihre Architektur, was sie soll? [iSAQB AWERT]

Retrospektiven sind im agilen Vorgehen mittlerweile bewährte Praxis. Scrum-Teams zum Beispiel schauen regelmäßig zurück auf das, was sie im letzten Sprint getan haben, wie gut es geklappt hat und wie es den Teammitgliedern dabei ergangen ist. Am Ende einer solchen „Retro“ kommt eine Maßnahmenliste heraus, die dann im nächsten Sprint umgesetzt wird. Das kennen wir […]

Anforderungen klein gehackt (OBJEKTspektrum-Artikel)

Mein Artikel in der Zeitschrift OBJEKTspektrum, Ausgabe 4/2015, ist erschienen. Es geht um Story-Splitting, einen Klassiker aus dem Werkzeugkoffer der Agilen: Kunden fordern häufig Features, die zu umfangreich und komplex sind, als dass ein Entwicklungsteam sie innerhalb kurzer Zeit realisieren könnte. Die Folge: Es dauert Wochen und Monate, bis das Team mit seinem Ergebnis zurückkommt. […]

Was Kanban-Teams unter Dringlichkeit verstehen (Artikel in Business Technology Magazin)

Mein neuer Artikel in der Zeitschrift Business Technology, Ausgabe 2/2015, ist erschienen: „Wer laut schreit, der kriegt„. Es geht um die Frage, was dringend heißt in Zeiten von Lean und Agile: Nicht alle Arbeit ist gleich dringend. Dem lautesten Kunden Vorrang zu geben, kann richtig oder falsch sein. „Der Product Owner wird’s schon richtig priorisieren“, […]

Wie Sie Architektur flink dokumentieren (OBJEKTspektrum-Artikel)

Mein Artikel in der Zeitschrift OBJEKTspektrum, Ausgabe 3/2015, ist erschienen. Es geht um ein vieldiskutiertes Thema: Agile Teams stellen sich die Frage: Wie stark sollen wir unsere Architektur dokumentieren, um agil zu bleiben? Dokumentieren wir zu wenig, so entstehen Missverständnisse und wiederholte Diskussionen. Dokumentieren wir zu viel, müssen wir ständig Dokumente pflegen, anstatt lauffähige Software […]

Werte-basiertes Messen der Kanban-Tiefe

Teams möchten ab und zu von mir eine Einschätzung, wie gut oder wie tiefgehend sie schon mit ihrem Kanban-System unterwegs sind. Dafür hat die Kanban-Community schon 2012 das Tool „How Deep is your Kanban?“ entwickelt, eine Einschätzung der Implementierungstiefe der Kanban-Kernpraktiken. Wie das mit reiner Orientierung an Praktiken so ist: Sie sagen nur aus, was […]

Mit Tornados in der Firma tanzen

Hier meine deutsche Übersetzung des, wie ich finde, interessanten Artikels Dancing with Organizational Tornadoes von Olga Kouzina. Er passt gut zu den Themen Kanban und Arbeitskultur, die ich hier im Blog verfolge, deshalb wollte ich Ihnen, meinen Lesern, den Artikel auf Deutsch zugänglich machen. Ich fand ihn auf der Website von Targetprocess Inc. Wir arbeiten […]